Küchenarbeitsplatte
zurück
1 / 3
vor

Holz in der Küche!

Kein Teil Ihrer Küche wird Tag für Tag so stark beansprucht, wie die Arbeitsplatte. Jedoch steigen die Ansprüche an Haptik und Design. Massives und robustes Holz vereint nicht nur eine natürliche Ausstrahlung und den neusten Trend, sondern versprüht auch ein angenehmes, warmes Raumgefühl und begünstigt das Raumklima positiv. Die Regel, dass alle Hölzer im Raum aus einer Familie stammen sollten ist längst überholt. Ein Holz-Mix gibt Ihrem Raum einen individuellen Look.

Welche Holzarten eignen sich für die Küche?
Von Eiche über Nussbaum, bis hin zu Bambus sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sägeraue Eiche ist das Trend-Holz, weil sein Relief die Oberflächen spannend wirken lässt.

Was sollten Sie bei der Pflege beachten?
Bei regelmäßiger Pflege erhalten Sie eine Arbeitsfläche an der Sie lange Freude haben werden. Die Holz-Arbeitsplatte reinigen Sie am einfachsten mit einem feuchten Tuch in Richtung Struktur. Mikrofasertücher, säurehaltige oder chemische Reiniger beschädigen die Oberfläche. Alle ein bis drei Jahre sollte man den Holzschutz mit einem geeigneten Öl, Lack oder Wachs auffrischen. Zum Arbeiten sollten Sie immer ein Schneidbrett benutzen.

Sie sind auf der Suche nach einer Küchenarbeitsplatte aus Holz? Kommen Sie vorbei, wir beraten Sie gerne!